Video Offers Glimpses of Tehran Protests

As my colleague Thomas Erdbrink reports, shopkeepers in Tehran’s Grand Bazaar closed their doors on Wednesday, after a protest by foreign-currency traders nearby was attacked by the security forces. The protests came as pressure from international sanctions caused a sudden plunge in the value of Iran’s currency, the rial, which has in turn played havoc with the buying and selling of foreign currency, angering merchants and the capital’s black-market money-changers, who work along Ferdowsi Avenue in central Tehran.

 

Quelle 

Veröffentlicht in News, Videos. Leave a Comment »

Herzlich willkommen!

Mehrere Iraner bereiteten Ramin Mehmanparast, dem Sprecher des iranischen Außenministeriums, einen herzlichen Empfang in New York:

Via

Iranian youth publicly whipped for drinking alcohol

Jürgen Elsässer, der einst aus Freude über die »Wiederwahl« Ahmadinejads einen Slivovitz trank und kürzlich über die Reise zu seinem judenhassenden Vorbild in einem Interview mit einem Verschwörungsspinner Auskunft gab, in welchem er erwähnte, dass er den Alkohol im Iran vermisse, dürfte wohl auch angesichts dieser Szene nicht ins Zweifeln kommen:

A video clip recently uploaded to YouTube shows a young Iranian man being publicly whipped as punishment for drinking alcohol.
The clip, uploaded by members of the Iranian opposition, shows a young many lying on his stomach in a city square and being whipped at least 20 times by a masked man.
To the side stands another man, a cleric, who appears to be instructing the flogger on how to carry out the punishment. Dozens of locals are seen looking on.
The user who published the clip said that it was filmed last Sunday in the village of Miane in northwest Iran. Witnesses said the young man had been arrested for allegedly drinking alcohol.
Weiterlesen…

So sieht sie aus, die entfesselte Barbarei, welche Jürgen Elsässer, das Arbeiterfotografenpärchen Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann (die Iran als »Land der Liebe« priesen), sowie die Betreiber des Muslimmarktes bejubeln.

Special Holiday Greeting for Nowruz to the Iranian People

Veröffentlicht in Videos. Leave a Comment »

Holocaustleugnung im ZDF

Er ist noch ganz hin und weg, der Claus Kleber: eben hatte er Ahmadinejad, den “schillernden” Präsidenten der Islamischen Republik Iran interviewen dürfen, einen “bescheiden” und “erdgebunden” lebenden Mann.
Bescheidene, erdgebundene und judenkritische Politiker erfreuen sich in Deutschland ja schon seit längerem einer gewissen Beliebtheit, allerdings dürfte auch Claus Kleber etwas irritiert gewesen sein, als der iranische Führer die Taten des deutschen in Abrede stellte:

Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad hat sich im Konflikt mit dem Westen unnachgiebig gezeigt. Sanktionen gegen eine “große Nation” wie den Iran seien unangebracht, sagte Ahmadinedschad dem ZDF in einem Interview.
Ahmadinedschad bezeichnete den Holocaust erneut als eine “Lüge” Israels. “Die haben eine Geschichte mit dem Titel Holocaust gemacht, und die Schäden, die Kosten dafür müssen die Palästinenser tragen”, sagte Ahmadinedschad, der in der Vergangenheit wiederholt die Ermordung von Millionen Juden durch die Nazis im Zweiten Weltkrieg bestritten hatte.

Bedenken, im Staat der Täter einem Holocaustleugner ein Podium zu geben, hat man beim ZDF nicht: Die “journalistische Hoheit” läge schließlich bei seinem Sender, so Chefredakteur Frey. Und dort ist sie in mindestens so guten Händen wie bei PressTV.

Veröffentlicht in Hintergrund, Videos. 3 Comments »

Give Iran Back To Persians

Iran mulls Samsung boycott over Israeli ad

Iran is mulling a plan to boycott Samsung after the South Korean electronics giant’s tablet computer was featured in a humorous Israeli commercial, the Iranian state-owned channel Press TV reported Thursday.
The offending television ad depicts the cast of a popular Israeli show, Asfur, traveling to the Islamic Republic and destroying a nuclear facility. The commercial promotes a HOT Telecommunications cable deal that grants subscribers Samsung tablets.
Weiterlesen…

Veröffentlicht in Hintergrund, Videos. Leave a Comment »

Iranische Revolutionsgardisten in Syrien

Veröffentlicht in News, Videos. Leave a Comment »

Der Bittsteller

Die nächste Stufe des Appeasements: Obama fragt freundlich bei den Mullahs an, ob diese die abgestürzte Aufklärungsdrohne nicht wieder zurückgeben könnten: We have asked for it back. We’ll see how the Iranians respond.. Nein, das ist kein Scherz:

Und die Antwort aus Teheran?

Iran has rejected a US call for the return of an American spy drone captured by Iran’s military.
“The American espionage drone is now Iran’s property, and our country will decide what steps to take regarding it”

Veröffentlicht in News, Videos. Leave a Comment »

“Letters from Iran”

Al Jazeera berichtet in einer Dokumentation über “the aftermath of Iran’s Green Revolution and find an opposition that remains eager for change”: Letters from Iran.

Veröffentlicht in Hintergrund, Videos. Leave a Comment »

Interview mit Stephan Grigat im ORF

Ein Interview mit Stephan Grigat in einer Nachrichtensendung des ORF:

Veröffentlicht in Videos. 2 Comments »

Protest gegen den deutsch-iranischen Wirtschaftskongress

Nachfolgend die Rede der Publizistin Nasrin Amirsedghi auf der heutigen Demonstration gegen den deutsch-iranischen Wirtschaftskongress (welcher den – angesichts der realen Situation iranischer Frauen – nur als höhnisch zu bezeichnenden Titel Iranian Business Women Power trug).

Protest gegen den Besuch des iranischen Vize-Finanzministers

Der Redebeitrag von Thomas von der Osten-Sacken auf der Protestkundgebung gegen den Besuch des iranischen Vize-Finanzministers bei der DGAP:

Weitere Impressionen der Demonstration bei Stop the Bomb.

Kindesmißbrauch – Ayatollah style

Ein iranisches Propagandavideo:

Veröffentlicht in Hintergrund, Videos. Leave a Comment »

Iranians against Neturei Karta

Eine bemerkenswerte Szene in New York: oppositionelle Iraner demonstrieren gegen die antizionistische Sekte Neturei Karta (deren selbsternannter Rabbi Moshe Arye Friedman Teilnehmer der Holocaustleugner-Konferenz in Teheran war und dort mit Ahmadinejad kuschelte):

Ahmadinejad: Zionists started both world wars

Er darf vor der UN sprechen:

Dubbing Zionism “A dreadful party, a feared party,” Ahmadinejad claimed that the movement “was behind the First World War and the Second World War. Whenever there is a conflict or war — this party is behind it.”

Er wurde hingegen von Durban III ausgeschlossen:

Veröffentlicht in News, Videos. Leave a Comment »

Honestly Concerned: Meldungen und Artikel zum Iran

Honestly Concerned mit Auszügen aktueller Meldungen zum Thema Iran aus seinem täglichen Nahost-Newsletter.

Stand: 3. Juli 2011

Dank an Ulrich Becker.

http://honestlyconcerned.info/bin/articles.cgi?ID=IR91311&Category=ir&Subcategory=18

Feuer und Flamme für Teheran

In Hama gab es gestern feurige Sympathiebekundungen syrischer Demonstranten gen Teheran:

Iranische Kulturstiftung macht sich über Holocaust lustig

MEMRI mit einer sehr ausführlichen Analyse, dazu einem Video, in dem Bezug auf Karikaturen genommen wird, die HoloCartoons.com im August 2010 in einem E-Paper veröffentlicht hatte. Den vollständigen Beitrag inklusive Karikaturen (umfangreiches Material) bitte hier abrufen.

Iranian Cultural Foundation Mocks Holocaust

HoloCartoons.com, an antisemitic Iranian website launched in August 2010, aims to mock and denigrate the Holocaust, on the premise that these events were completely fabricated by the Jews for their own nefarious purposes.

A visitor to the website, which has pages in English, Spanish, Arabic, and Farsi, is greeted by the Pink Panther theme music, and informed that it is dedicated to those killed “under the pretext of the Holocaust.” It features an e-book, “HoloCartoons,” the preface to which reads, in part: “This book tends to denounce the conspicuous lie of the ‘plan[n]ed murder of 6 million Jews during the Second World War’ allegedly called ‘Holocaust.’ The lie that is so obvious that there is no need for any further explanation.”

Quelle: MEMRI

Video der Konferenz »Menschenrechte gegen Geld«

Ein Videomitschnitt der Konferenz »Menschenrechte gegen Geld«, die am 8. April im Deutschen Pressehaus in Berlin mit den Rednern Mina Ahadi, Dr. Kazem Moussavi, Michael Spaney und Christian Zimmermann stattfand, kann hier angesehen werden:

Den Vertretern der »Islamischen Republik« in Deutschland stieß die Konferenz übrigens sauer auf: So wütete die Mullah-Seite »Iranopoly«: Iranische Exilanten waren schon immer Politikschmarotzer. Der Westen ist für sie nur gut genug, solange sie ihre Propaganda ausleben können.
Abschließend gab’s noch ein paar fromme Wünsche, die von der tiefen Menschenliebe zeugen, welche den Protagonisten der »Islamischen Republik« so zu eigen ist: Für alle die sich durch den Artikel angesprochen fühlen: Wann stirbt Ihr endlich aus? Ihr nutzlose Generation von Scheinasylanten und Pseudoflüchtigen.

Veröffentlicht in Hintergrund, Videos. Leave a Comment »

Unverhüllte Kampfansage

Iranian Army Commander: Iranian Naval Presence in Mediterranean Signifies Our Power

A senior Iranian army commander has said that the passage of two Iranian warships through the Suez Canal indicates the naval power of the Islamic Republic.

“Today we are witnessing that the Army has reached a status that its Navy’s fleets of warships move miles away from Iran’s coasts and are now in the Mediterranean Sea after passing through the Suez Canal,” Iranian Army lieutenant commander Brig.-Gen. Abd Al-Rahim Mousavi told reporters on the sidelines of a seminar in the country’s southern port city of Bandar Abbas. Two Iranian vessels, Khark and Alvand, crossed the Suez Canal yesterday.

Source (via MEMRI): Fars, Iran, February 23, 2011

———–
Interessante Randnotiz:

In diesem MEMRI-Video [ab 03:40] winden sich ägyptische Generäle bei der Nachfrage der Moderatorin, ob die iranischen Schiffe den Suezkanal passieren dürften, wie Aale in Öl.

Ein Hoch auf die iranischen Menschenrechte!

Kamal Al-Hilbawi, ehemaliger Sprecher der Muslimbruderschaft und sicher bald in wichtiger Funktion im neuen ägyptischen Machtapparat segensreich tätig, überschüttet seine schiitischen Freunde mit Lobeshymnen (Mitschnitt vom 21. Februar).

Bitte hier oder auf die Abbildung klicken (stammt aus einem anderen Video, passt dennoch). Das Skript kann man hier nachlesen.

Quelle: MEMRI

Feuer und Flamme für den Führer

Veröffentlicht in Videos, Vor Ort. Leave a Comment »

Yad Vashem YouTube Channel in Farsi launched

Angesichts der Tatsache, daß die Medien des Mullahregimes bevorzugt Holocaustleugnern wie David Irving Platz für ihre Hetze einräumen, ist folgende Meldung sehr zu begrüßen:

Yad Vashem YouTube Channel in Farsi Launched

Yad Vashem launched a YouTube Channel in Farsi, as well as an expanded version of its Farsi website [...] The Farsi YouTube channel contains survivor testimonies, archival footage, and mini-lectures by Holocaust historians on topics such as contemporary antisemitism, and what makes the Holocaust a unique historical event. The comprehensive new website includes a chronological and thematic narrative about the Holocaust with related video, photos, documents and artifacts; frequently asked questions about the Holocaust; a lexicon of terms; online exhibitions including a multimedia presentation of the Auschwitz Album in Farsi; and stories of Righteous Among the Nations. The website was translated by Terrogence and edited by Prof. David Yerushalmi, of the Center for Iranian Studies, Tel Aviv University.

Veröffentlicht in Hintergrund, Videos. Leave a Comment »

Erneuter Angriff auf Camp Ashraf

Gestern kam es anscheinend – wohl auch durch irakische Sicherheitskräfte – zu einem erneuten Angriff auf das hauptsächlich von MEK-Kräften bewohnte Camp Ashraf im Ostirak. Nach Angaben des MEK-Sprachrohrs NCR wurden bei dem Angriff Molotov-Cocktails benutzt, was zu über 150 Verletzten führte.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 48 Followern an