Grenzen der Geduld

Der Iran hat jedes Ultimatum verstreichen lassen und das letzte Angebot brüsk abgelehnt? Macht doch nichts, man kann ja einfach weiter verhandeln, weil Verhandlungen und Dialog bislang schon so enorm erfolgreich waren:

Die US-Regierung will die Atomverhandlungen mit dem Iran trotz der Ablehnung des Kompromissvorschlags zur Urananreicherung zunächst fortsetzen. „Wir werden auf dem Verhandlungsweg keine Tür schließen“, sagte US-Außenamtssprecher Ian Kelly am Mittwoch in Washington. Das internationale Verhandlungsteam sei „noch nicht an jenem Punkt“, an dem andere Maßnahmen eingeleitet werden müssten. Die Geduld der USA sei jedoch begrenzt, stellte Kelly klar.

Die Grenzen der Geduld allerdings bleiben das große Geheimnis.

Veröffentlicht in Hintergrund. 2 Comments »

2 Antworten to “Grenzen der Geduld”

  1. Obamas Realitätsverweigerung « FREE IRAN NOW! Says:

    […] eines Ultimatums seitens des Irans denn eigentlich die von der US-Regierung beschworenen „Grenzen der Geduld“ […]

  2. Obamas Realitätsverweigerung « Zeitung für Schland Says:

    […] eines Ultimatums seitens des Irans denn eigentlich die von der US-Regierung beschworenen „Grenzen der Geduld“ […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: