War was im Tee?

Haben Sie sich in den vergangenen Wochen auch immer wieder gefragt, was eigentlich Mitglieder aller im Bundestag vertretenen Parteien, evangelische Funktionaere und fuehrende deutsche Nahostexperten geritten hat, sich derart kriecherisch und peinlich in Teheran aufzufuehren?

Man ist ja von der politischen Klasse in Deutschland so Einiges gewoehnt, aber diese Auftritte bei den Folterern und Holocaustleugnern im Iran war doch selbst fuer hiesige Verhaeltnisse etwas zu viel.

So draengt sich einem ein schrecklicher Vedacht auf: haben die Gastgeber in Teheran denen allen etwas in den Tee gemischt? Der Iran ist ja schliesslich bekannt fuer exzessiven Opiumkonsum.  Waren sie deshalb gar nicht mehr Herr bzw. Frau ihrer Sinne? Ihr Blick auf den Pressephotos, war der nicht etwas seltsam, so starr?

Veröffentlicht in News. 1 Comment »

Eine Antwort to “War was im Tee?”

  1. kaho55 Says:

    Interessante Idee, das würde vieles erklären:) Aber welches Zeug war dafür verantwortlich, dass sie überhaupt in den Iran gefahren sind?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: