Habt Mitgefühl!

Eine Aufforderung, die zwei im Iran inhaftierten Journalisten sofort und bedingungslos freizulassen, weil sie de facto nichts als Staatsgeiseln sind? Das will man dann doch öffentlich nicht wagen, schließlich ist es ein besonderes Verhältnis das deutsch-iranische, besser also einen netten Appell, dass die beiden Weihnachten mit ihrer Familie feiern können, sozusagen einen Tag Knasturlaub bekommen. Und das ganze natürliche ganz kulturell dialogmäßig aufbereitet, weil Weihnachten ja irgendwie auch vom Islam repsektiert wird. Nicht Recht, das in einer sofortigen Freilassung bestände, wird gefordert, sondern Mitgefühl.  So sieht deutsche Iranpolitik ganz praktisch aus:

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat Teheran aufgefordert, den zwei im Iran inhaftierten deutschen Reportern an Weihnachten ein Treffen mit ihren Angehörigen zu ermöglichen. „Ich appelliere an die iranische Regierung, vor dem Hintergrund des christlichen Weihnachtsfestes, das auch in der islamischen Welt respektiert wird, ein Zeichen der Menschlichkeit zu setzen“, sagte Westerwelle der „Bild am Sonntag“. Sein Ministerium und auch er persönlich setzten sich „intensiv“ für eine Freilassung der beiden Männer ein.

Veröffentlicht in News. 2 Comments »

2 Antworten to “Habt Mitgefühl!”

  1. Aus dem Knast « FREE IRAN NOW! Says:

    […] sie denn nun wenigstens Weihnachten mit ihren Angehörigen feiern? Das war die Maximalforderung, zu der sich der deutsche Außenminister durchringen konnte. Wird wenigstens Christian Wulff sie in […]

  2. „Erwartung Ausdruck verleihen“ « FREE IRAN NOW! Says:

    […] sein erster Appell erwartungsgemäß verpufft ist, wiederholt Guido Westerwelle seinen Aufruf an den […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: