Asyl fuer die Hamas?

von Thomas von der Osten-Sacken

Sollte diese Nachricht stimmen, dann  stuende es nicht nur um die Zukunft des  Assad Regimes schlecht, sondern auch der Iran muesste eine herbe Niederlage einstecken:

The political leadership of Hamas intends to leave Damascus and move to Qatar, according to a report in the London-based newspaperAl Hayat on Saturday. The report could not be confirmed by any other sources.

According to the report, Qatar agreed to host Hamas’ exiled leader Khaled Mashaal and other senior officials but has not agreed to host the organization’s military wing.

Denn Qatar steht dem Mullah-Regime zwar vergleichsweise nahe, ist aber auch Teil des Gulf Cooperation Councils und unterhaelt gewisse diplomatische Beziehungen mit Israel. Ausserdem ist Qatar ein enger Verbuendeter der USA. An einer weiteren, vom Iran gesteuerten, Destabilsierung des Nahen Ostens hat die dort regierende al-Thani Familie so wenig Interesse wie Saudi Arabien. Am Ende koennte Teheran dann einer der grossen Verlierer der neuen von Aegypten initiierten Nahostpolitik sein. Und das waere, bei aller berechtigten Sorge um das angekuendigte Versoehnungsabkommen zwischen Fatah und Hamas, ein enormer Fortschritt. Denn anders als der Iran, dem es  um die Zerstoerung Israels und Neuordnung der Region unter Fuehrerschaft Teherans geht, wuenscht momentan kein arabisches Land eine grundlegende Veraenderung des Status Quo in Nahost, der eben auch die Existenz Israels miteinschliesst.

Lies den Rest des Artikels »

Veröffentlicht in Hintergrund. 1 Comment »

Eine Antwort to “Asyl fuer die Hamas?”

  1. Asyl fuer die Hamas II « FREE IRAN NOW! Says:

    […] Im April habe ich an dieser Stelle einige Vermutungen ueber die Zukunft der Hamas angestellt: […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: