Islamophobe Integrationsprobleme

„Islamische Republik Iran“ alias Lotterland. So geht das wirklich nicht weiter. Nachdem endlich gegen die Exorzisten- und Zaubererbande Ahmedienjads vorgegangen worden ist, sind jetzt wieder einmal die Konterrevolutionäre dran,  die wie „Models“ aussehen und gerne auch mal einen Drink nehmen. Seltsam nur, daß sich nach 30 Jahren großer islamischer Revolution dort draußen immer noch subversive Elemente herumtreiben, die ihr Kopftuch einfach nicht ordentlich tragen mögen. Irgendwie islamophob, oder? Vermutlich ist da die Integration in die „Islamische Republik“ nicht wirklich gelungen. Schade eigentlich, daß die „Islamische Republik Iran“ noch nicht auf solche deutschen Spezialisten wie Sabine Schiffer oder Patrick Bahners zurückgegriffen hat, die hätten den Iranern schnell erklärt, was sich kulturell und religiös geziemt. Dann müßten die beamteten Sittenwächter auch nicht im Sommer Überstunden schieben und sich die Handgelenke bis zur Sehnenscheidenentzündung heiß prügeln.

Iranian authorities have announced that “morality police” will hit city streets in greater numbers this summer to confront violations of the Islamic dress code and other public transgressions.

Commander Ahmad Rouzbehani, the head of “morality police forces,” announced that 70,000 officers would be deployed to enforce public morality regulations as the summer starts and there is greater movement of people during vacations.

“The police will take legal action against those who appear in public like models,” Rouzbehani announced.

“In some instances, some people have been seen to take off their head covering in their vehicles,” Rouzbehani said. Rejecting the explanation that the car is one’s personal space he added: “Such vehicles will be stopped and their passengers will be referred to the judiciary.”

Commander Rouzbehani also listed “installation of satellite dishes and sale of alcoholic drinks” as violations.

The head of Iranian police forces recently announced that walking dogs in public is against regulations and people caught walking their pets in public will be fined.

(Radio Zamaneh)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: