Wirtschaftsdelegation aus Iran am 10.10. in Dresden

– Gouverneur von Khuzestan hält Hof in Dresden-

Eine hochrangige Wirtschaftsdelegation aus der Provinz Khuzestan wird am 10.10.2011 in Dresden sein, um mit deutschen Firmen die bilateralen Geschäftsbeziehungen weiter auszubauen.

In der offiziellen Einladung werden die Themen offen angesprochen, die da verhandelt werden sollen: Öl, Gas, Raffinerie,Petrochemie.

Es schert die Organisatoren dieser dubiosen Veranstaltung  Eivent UG in Gründung offenbar einen Dreck, daß diese Bereiche in der Santionsentscheidung  EU 691/2010, Kapitel II, Artikel 8, 2c, voll unter Sanktionen gestellt wurden und damit jeder Handel rechtlich verboten ist.

Den ganzen Beitrag lesen

Veröffentlicht in News. 2 Comments »

2 Antworten to “Wirtschaftsdelegation aus Iran am 10.10. in Dresden”

  1. Andreas Moser Says:

    Eine passende Gelegenheit für eine Demonstration.

  2. Kulturdialog mit Henkern « FREE IRAN NOW! Says:

    […] auf ihre Hinrichtung warten, pflegt das deutsche Establishment mit den Henkern den Solardialog, den Wirtschaftsdialog und natürlich den besonders feinsinnigen Kulturdialog, bei dem Skeikh Attar, Botschafter der […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: