Ausgetrickst

Olli Heinonen, der frühere Vize-Chef der Uno-Atomwaffenkontrolleure und bei der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) bis August 2010 zuständig für die Nichtverbreitung von Kernwaffen, hat sich äußerst besorgt über das iranische Nuklearprogramm geäußert: „Iran hat uns ausgetrickst. Wir haben uns zu oft vertrösten lassen, haben aus heutiger Sicht vielleicht sogar versagt“, sagte Heinonen dem SPIEGEL. Teheran besitze seinen Informationen nach „von 2014 an genügend Plutonium für eine Bombe“ und sei schon im kommenden Jahr in der Lage, sich als „virtuelle Atommacht“ zu deklarieren.

Quelle

Veröffentlicht in News. Leave a Comment »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: