Griechenland und das Öl

Das von der Pleite bedrohte Griechenland bezieht sein Öl zunehmend aus dem von neuen Sanktionen bedrohten Iran. Wegen seiner prekären Finanzlage erhält Griechenland laut dutzenden Händlern in Europa kaum mehr Öl aus Russland, Aserbaidschan und Kasachstan.
Das vom Staatsbankrott bedrohte Mittelmeerland Griechenland importiert mittlerweile einen Grossteil seines Bedarfs aus der Islamischen Republik, wie die Nachrichtenagentur Reuters am Freitag aus Handelskreisen erfuhr. Dutzende Händler in Europa sagten, wegen der prekären Finanzlage sei Griechenland in den vergangenen Monaten praktisch von Öllieferungen aus Russland, Aserbaidschan und Kasachstan abgeschnitten worden.

Quelle

Veröffentlicht in News. 1 Comment »

Eine Antwort to “Griechenland und das Öl”

  1. Andreas Moser Says:

    Und wir zahlen über die Griechenland-Rettungsprogramme mit. Tolle Sache.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: