Sanktionsspektakel zum Iran

Stephan Grigat mit einem Kommentar in der Wiener Zeitung:

Das iranische Regime arbeitet unbeirrt an seinem Nuklearwaffen- und Raketenprogramm. Die letzten Zweifel daran sollten durch den jüngsten Bericht der Internationalen Atomenergie-Organisaton Anfang November endgültig beseitigt sein. Gleichzeitig verkünden führende Ideologen des Regimes: „Die Front unseres Krieges befindet sich nun überall auf der Welt.“ Langfristig kann nur ein Sturz der antisemitischen Foltertheokratie, die Millionen Iraner ins Exil getrieben und Tausende Oppositionelle ermordet hat, all jene Gefahren beseitigen, die von diesem Regime ausgehen.
Es ist möglich, dass die USA und die Europäische Union in den kommenden Monaten eine neue Runde von Sanktionen verabschieden werden. Die alles entscheidende Frage wird aber sein, wie weit diese gehen.
Weiterlesen…

Veröffentlicht in Hintergrund. Leave a Comment »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: