Verwehrt

Der Iran verwehrte UN-Atomkontrolleuren nach Angaben von Diplomaten den Zugang zu einer verdächtigen Militäranlage. Die Experten der Atomaufsicht IAEO hätten bei ihrem dreitägigen Besuch Ende Januar die Anlage Parchin südöstlich der Hauptstadt Teheran untersuchen wollen, auf ihr Gesuch aber keine Antwort erhalten, sagten mehrere westliche Vertreter am Freitag. Die Islamische Republik habe die Anfrage nicht direkt abgelehnt, sei ihr aber ausgewichen. Iranische Regierungsvertreter waren nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Die Diplomaten widersprachen damit der iranischen Darstellung, nach denen die Gespräche „konstruktiv“ verlaufen seien. „Es wurde bei diesem Besuch nichts erreicht und in Wahrheit konnte die Aufsicht den Iran nicht einmal dazu bewegen, sich auf die möglichen militärischen Dimensionen einzulassen“, sagt ein westlicher Diplomat. „Ich war nie optimistisch. Meine pessimistische Einstellung ist nur verstärkt worden.“ Für den 21. und 22. Februar sind weitere Gespräche der Aufseher mit der Führung in Teheran geplant.

Quelle

Veröffentlicht in News. Leave a Comment »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: