Liebesgrüsse aus Teheran

Das iranische Regime hat es derzeit nicht gerade leicht. Wie lange sich Assad, einer der engsten Verbündeten der Mullahs, noch halten kann, scheint absehbar zu sein. Sein Sturz könnte den iranischen Einfluss in Syrien als auch die Hisbollah im Libanon empfindlich schwächen. Zudem scheint die westliche Staatengemeinschaft allmählich einzusehen, dass dem Iran mit einem „kritischen Dialog“ nicht beizukommen ist. (…)

Wie gut, dass nun info8 in die Bresche springt. Das Onlineportal, welches darüber berichten will, „was andere verschweigen“, organisiert am 2. Mai einen „öffentlichen Info-Anlass“ im Luzerner Bahnhof-Buffet. Mit „qualitativ hochwertigen Referenten“ soll ein Gegengewicht geschaffen werden zur „immer einseitigeren und unausgewogenen“ Berichterstattung und den „Vorverurteilungen“, mit denen versucht wird, „das Land und seine Bevölkerung pauschal in eine Ecke zu drängen und zu dämonisieren.“ (…)

Angekündigt ist der Auftritt des iranischen Botschafters in der Schweiz, Alireza Salari, der „Stellung zu aktuellen Fragen rund um den Iran nehmen und mögliche Auswege aus der aktuellen Krise präsentieren“. Das Augenmerk liege dabei „auf Hintergrundinformationen, die dem Westen grösstenteils unbekannt sind“.

Den ganzen Artikel lesen

Veröffentlicht in News. Leave a Comment »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: