Braune Zirkustruppe in Persien

Wie von ihm angekündigt, hat Jürgen Elsässer, furchtloser Ritter wider Heuschrecken und Zionismus, eine Reisetruppe in Ahmadinejads Reich angeführt und bekam, vermutlich auf Vermittlung Yavuz Özoguz‘ vom Muslimmarkt, eine Audienz bei El Presidente:

Zufrieden grinsen sie in die Kameras, das allzeit gegen den jüdischen Staat knipsende Arbeiterfotografenpärchen Andreas Neumann und Anneliese Fikentscher (im Bild und auch sonst ganz links), im züchtigen kleinen Schwarzen Frau Özoguz nebst Gemahl Yavuz, rechts neben Mahmud der heroische Jürgen Elsässer (der, ganz selbstlos, die Leser seines Blogs zuerst auf die Gefahren dieser Reise hinwies, um dann in Todesverachtung hinzuzufügen: »Beten Sie nicht für mich, für mich wird gesorgt.«) und – in edlem Zwirn, perfekt sitzendem Sakko und weißem Schuhwerk nur knapp an der Nominierung als bestgekleideter Mann des Jahres vorbeigeschrammt – der Verschwörungsspinner Gerhard Wisnewski.
Eine lustige Truppe also, die sich dort um ihr judenhassendes Idol Ahmadinejad sammelte. Ob sie auch einem öffentlichen Erhängen beiwohnten, eine zünftige Steinigung live miterlebten oder einen der von Elsässer als »Darkrooms« gepriesenen Folterkeller besuchten, um mit den dort eingekerkerten und gemarterten Iranern zu sprechen, ist nicht überliefert.
Bei Lichte betrachtet gibt das obskure Bild dann aber doch Anlass zur Hoffnung: Wenn Irans Herrscher sich schon mit derart heruntergekommenen Gestalten ablichten lassen müssen, mit denen außerhalb ihres in wenigen dutzend Irren zu zählenden Weltverschwörungszirkels niemand etwas zu tun haben will, dann ist die Isolation des Mullahregimes bereits sehr weit fortgeschritten.

26 Antworten to “Braune Zirkustruppe in Persien”

  1. Kto Says:

    Fast zu übersehen: der schwachbehaarte Kopf des bekannten „Menschenrechtlers“ Prof. Dr. Heiner Bielefeldt (4. v. re.). Ob Schwule und Baha’is jetzt, nach Heiners Besuch bei ihrem Unterdrücker, freier leben und ihre Rechte unterm „toleranten Islam“ wahrnehmen können?

  2. gegenkritik Says:

    Bielefeldt ist der zweite von rechts, oder? Der grinsende Glatzkopf ganz rechts ist übrigens der Israelhasser Elias Davidsson.
    Das Foto ist ohnehin stark bearbeitet (und das ziemlich unsauber, man achte etwa auf die Beinpartien der Herren rechts im Bild).

  3. Heike Siebert Says:

    Wie fühlt man sich als kleine, verkommene Nutte des verbrecherischen Imperialismus‘ USraels?

    • A.Bundy Says:

      Von Nutten versteht die rührige Fr. Siebert bekanntlich einiges und auch sonst nimmt sie gern den Mund besonders voll.
      Schliesslich ist sie seit vielen Jahren die hauptberufliche Chefbläserin für alle durchgeknallten Judenhasser im deutschsprachigen Raum™.
      Good job, Heike! >:D

  4. Daniela Says:

    Das ist nicht Heiner Bielefeldt. Außerdem glaube ich nicht, dass jemand der den Iran als totalitären Staat bezeichnet, dorthin geht um diesen Staat zu unterstützen.
    http://www.mehriran.de/artikel/datum///menschenrechte-im-iran/

    • Harald Says:

      Nach dem Foto „Heiner Bielefeldt“ auf Wikipedia ist es der zweite von rechts.

    • Cato Says:

      Also, das is wirklich nicht der Bielefeldt; auch wenns euch so passen würde; auf den anderen fotos sieht mans eindeutig.

    • gegenkritik Says:

      Bei fraglichem Herrn, der tatsächlich eine gewisse Ähnlichkeit mit Heiner Bielefeldt aufweist, handelt es sich wohl um den homophoben und antisemitischen »Ziegelphysiker« Konrad Fischer. Näheres auf dem Recherche-Antifa-Blog:

      http://reflexion-blog.com/?p=2442

  5. Mike Landwehr Says:

    Und wer ist die Nonne 4.v.l.?

  6. gegenkritik Says:

    Özoguz‘ Angetraute.

  7. Die Reise der Regime-Freunde. | Reflexion Says:

    […] Zei­tung” (NRhZ), gehör­ten eben­falls zu den Ahmadinedschad-Groupies, die nach Tehe­ran gereist waren, um auf ihren Star zu tref­fen. Mit ihnen reiste Elias Davids­son, der auch ansons­ten […]

  8. Oma Liesel Says:

    Wunderbar geschriebener Artikel! Ganz hohes rhetorisches Niveau. Werde ich mir bei Gelgenheit noch öfter durchlesen – aus reiner Freude und Spaß an der Sprache.

  9. der Schumm Says:

    Aber wo sind Sokolowsky und Gremliza?

  10. Klaus Says:

    http://www.inrur.info/wiki/April_2012_Iran_Reise_deutscher_Verschw%C3%B6rungs_Antisemiten April 2012 Iran Reise deutscher Verschwörungs Antisemiten u.a. mit Infos zu Fatima Özoguz, Claus Hübscher Multifunktionär aus Delmenhorst FDP !…

  11. derwille Says:

    Traurige Zirkustruppe, nuttig-prolo

  12. Iran’s Jarring Photoshopped Missile Test Image « FREE IRAN NOW! Says:

    […] Was ist aber auch zu erwarten von einem Regime, dessen Regierungschef stolz solche Clowns empfängt? Gefällt mir:Gefällt mirSei der Erste, dem diese(r) Artikel gefällt. […]

  13. Iranian youth publicly whipped for drinking alcohol « FREE IRAN NOW! Says:

    […] einst aus Freude über die »Wiederwahl« Ahmadinejads einen Slivovitz trank und kürzlich über die Reise zu seinem judenhassenden Vorbild in einem Interview mit einem Verschwörungsspinner Auskunft gab, in welchem er erwähnte, dass er […]

  14. Schlechter informiert mit Jürgen Elsässer « FREE IRAN NOW! Says:

    […] Ahmadinejads Groupie Jürgen Elsässer schließt nun auch in punkto Wunderwaffen zu den Propagandisten der Islamischen Republik auf: Nicht ungewiss hingegen ist, dass die iranische Luftwaffe noch mindestens zwanzig einsatzklare Grumman F–14 Tomcat Abfangjäger in die Luft bringen kann. 80 dieser weltbesten Kampfflugzeuge hatte seiner Zeit der Schah für seine Luftwaffe gekauft, und mit ihnen die einzigartige weitreichende Luft–Luft–Rakete AIM-54 Phoenix. […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: