Die Sanktionen wirken

Clemens Wergin zu den wachsenden wirtschaftlichen Schwierigkeiten des Teheraner Regimes:

Obwohl noch unklar ist, welche Staaten sich weltweit noch dem europäischen Embargo anschließen werden, so wird doch immer deutlicher, dass das gegen Teheran gerichtete Sanktionsregime den iranischen Energiesektor schon seit Monaten erheblich belastet.

Wie „Welt Online“ aus westlichen Sicherheitskreisen erfuhr, hat der iranische Ölminister Rostam Ghasemi Präsident Mahmud Ahmadinedschad schon Ende April darüber informiert, dass die iranischen Öl- und Gasfirmen in großer Sorge seien, dass ausländische Importeure die Geschäftskontakte zu ihnen abrechen werden – auch in den Ländern, die sich bisher nicht am Embargo beteiligen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: