Neue EU-Sanktionen

Die Außenminister der EU wollen am 15. Oktober härtere Sanktionen gegen Iran beschließen. Diplomaten berichteten am Donnerstag, man habe sich darauf geeinigt, künftig auch den Import von iranischem Erdgas zu verbieten. Die Übereinkunft werde von den großen EU-Mitgliedsländern Deutschland, Frankreich und Großbritannien unterstützt.

Die EU hatte wegen des iranischen Atomprogramms bereits ein Importverbot für iranisches Öl und andere Sanktionen gegen den Energiesektor verhängt. Nach Protesten gegen die Wirtschaftspolitik und den Verfall der Landeswährung in Teheran hatte Bundesaußenminister Guido Westerwelle am Mittwoch erklärt, die Sanktionen zeigten Wirkung.

Quelle

Veröffentlicht in News. Leave a Comment »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: