Protest von Flüchtlingen erreicht Berlin

Ein Protestmarsch von Asylbewerbern ist nach 28 Tagen und fast 600 Kilometern Fußweg in Berlin eingetroffen. Ein Sprecher der Gruppe sagte, man wolle auf dem Oranienplatz in Kreuzberg ein Protestlager aufbauen. Am 13. Oktober sei eine Demonstration in der Hauptstadt geplant. Die Flüchtlinge fordern unter anderem die Abschaffung von Sammelunterkünften und die Aufhebung der Verpflichtung, sich in einer bestimmten Region aufzuhalten. – Auslöser der Aktion war der Selbstmord eines iranischen Asylbewerbers in einem Würzburger Flüchtlingsheim.

Quelle

Veröffentlicht in News. Leave a Comment »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: