Boykottiert Durban 3

Auf der Durban-Konferenz kurz vor dem 11. September 2001 wurde Israel im Namen des Antirassismus für alle Übel der Welt verantwortlich gemacht. Die UNO droht zum Jahrestag mit einer neuen Durban-Konferenz – unweit von Ground Zero. Demokratische Länder sollten sie boykottieren.

von: Nasrin Amirsedghi, Alex Feuerherdt, Thomas von der Osten-Sacken und Benjamin Weinthal

Es gibt Ereignisse, die man nicht einmal mehr als Farce bezeichnen kann. Im September dieses Jahres laden die Vereinten Nationen zu einer “Durban 3” genannten Folgekonferenz gegen “Rassismus und Xenophobie” nach New York ein. Zur Erinnerung: Was 2001 im südafrikanischen Durban begann, geriet binnen weniger Stunden zu einer grotesken Veranstaltung, bei dem Diktatoren verschiedenster Couleur Israel die Schuld an allem Übel dieser Welt gaben. Das Spektrum reichte dabei von der offenen Leugnung des Holocaust bis zur Diffamierung des jüdischen Staates als “Apartheidregime”

Den ganzen Artikel beim Perlentaucher lesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: